Schulstart 2016

14257535_1296050150405598_732012214176485953_o

Gestern durften wir beim jährlichen Schüler-Frühstück, unsere neuen SchülerIn der Klassen Grafik Design und Foto- und Medientechnik herzlich begrüßen. Wir freuen uns auf ein tolles Schuljahr 16/ 2017 mit Euch.

Sommerfest 2016

einladung_web
Am Freitag, den 08. Juli 2016 ab 19.30 wollen wir mit allen Schülern, Alumnis, Eltern, Freunden und Bekannten der Schule für Gestaltung die gewohnte Arbeit beiseite legen und uns einem gemütlichen Beisammensein widmen. In unserem Schulhaus werden zu diesem Sommerfest die aktuell entstandenen Prüfungsarbeiten präsentiert. Zusätzlich gibt es eine musikalische Einlage von der Band ‘San Beth‘, welche an diesem Abend ihr aktuelles Album präsentiert.

Wir freuen uns!

… Ach, übrigens! Kommen Alumnis in einer Gruppe von 5 Personen gibt es eine gratis Flasche Sekt ;)

Infoveranstaltung am Mittwoch, 15. Juni 2016

Mi., 25. Juni 2016, 19:00 Uhr

Die Schule für Gestaltung lädt ein zum Info-Abend mit Vortrag zu beiden Berufskollegs. Erfahren Sie mehr zu Bewerbung, Inhalten und Abschlüssen der Ausbildungen zum staatlich geprüften Grafik-Designer und Foto- und Medientechniker.

Schüler der Schule für Gestaltung stellen Arbeiten im Heilbronner Rathaus aus

DSC_8187

Hoher Lerneffekt bei der Umsetzung des Themas „Das Käthchen von Heilbronn“

Sie gehört zu den anrührendsten Liebesszenen der deutschen Literatur: „Der Traum unter dem Holunderbusch“ ist neben der „Hochzeitsszene“ somit auch das am häufigsten dargestellte Motiv der Ausstellung im Heilbronner Rathaus. Über 20 Exponate sind hier im Lichthof zu sehen, angefertigt von Schülern der Schule für Gestaltung des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn. Ausgangspunkt für die Darstellung einer klassischen Szene aus dem Kleist-Werk „Das Käthchen von Heilbronn“ war ein Schülerwettbewerb, der in der Schule für Gestaltung durchgeführt worden war, um die Schülerinnen und Schüler an das historische Ritterschauspiel heranzuführen.

„Schreckliche Nacht der Ausbildung“ an der Schule für Gestaltung

IMG_8496

Große haarige Spinnen, blutrünstige Vampire und Skelette, dazu grinsende Kürbisse – schaurig schön hatten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Lehrerkollegium die Villa Nestle dekoriert und sich selbst gruselig geschminkt. Der Anlass für das „schreckliche“ Halloween-Motto: Die von den Wirtschaftsjunioren veranstaltete „Nacht der Ausbildung“, an der die Schule für Gestaltung des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn in diesem Jahr zum zweiten Mal teilnahm.

Mit viel Aufwand und Kreativität hatte man aber nicht nur das Gemäuer in eine Gruselkammer verwandelt, auch an den einzelnen Stationen wurde Ideenreichtum gezeigt: Gestalterisch aktiv werden konnten die zahlreichen Besucher so etwa im Fotostudio, beim Entwurf eines Horrorplakates, bei der Umsetzung von Computeranimationen sowie bei vielseitigen grafischen und typografischen Projekten. Dabei erhielten sie anschauliche Einblicke in die Ausbildungsmöglichkeiten und praktischen Inhalte in den Bereichen Grafik-Design und Foto-/Medientechnik. Dass alle Schüler schon bei den Vorbereitungen mit Feuereifer und großem Spaß dabei waren, freute die beiden Schulleiter Jürgen Häffner und Uli Peter ebenso wie die durchweg positive Resonanz der interessierten Besucher.

Auf ein neues!

Erster Schultag_12

Unsere erste Schulwoche war ein prima Start ins neue Schuljahr. Nach einer offiziellen Begrüßung der neuen Foto- Medientechnik und Grafik-Design SchülerInnen, durch die beiden Schulleiter Jürgen Häffner und Uli Peter, durften sich diese und ihre neuen Dozenten in einer netten Runde kennenlernen. In anschließender lockerer kreativ Arbeit durften sich die SchülerInnen in einer Collage mit einem ‘Selbstportrait’ darstellen. Die entstandenen Arbeiten sind derzeit in unserer Schule für Gestaltung in der Bahnhofstraße 11 zu besichtigen. Hier ein paar erste Eindrücke…

Projekttage – Finale vor der Sommerpause

DSC_3622

Die Projekttage waren, wie jedes Jahr, wieder ein voller Erfolg. Angeboten wurden die Kurse: Schweißen, Malerei, ein toller Ein-Bild-Prozess Kurs, T-Shirt Design, Beton-Freiform arbeiten und zu guter Letzt wurden die SchülerInnen auch in die Kunst des Rappens eingeführt. Bei einer gemeinsamen Präsentation konnte man die Werke der jeweiligen Gruppen ausgiebig bestaunen. Hier ein paar schöne Eindrücke …